Entspannungstraining

Entspannt sein hält gesund!

 

Autogenes Training (AT)

Die klassische Methode nach J. H. Schultz ist eine bewährte und selbst durchführbare Entspannungstechnik. Durch AT wird das vegetative Nervensystems vom Leistungszustand in einen Erholungszustand gelenkt und umgeschaltet. Das geschieht durch gedankliche Selbstbeeinflussung der 6 Grundtechniken (Schwere-, Wärme, Atmung-, Herz-, Solar plexus- und Stirnübung). Durch eine Verankerung im Körper und Nervensystem setzen bei den Übungen Entspannung, Gelassenheit, Stressabbau und dadurch ein Wohlfühlen sowie eine Gesundheitsförderung ein.

Ich vermittle Theorie und leite die praktischen fundierten AT-Übungen an. Andere Themen wie z.B. Stressvermeidung/Stressabbau, Schlafförderung, Achtsamkeit, Energieaufbau können berücksichtigt werden. Einzelne Übungen des Autogenen Trainings biete ich mit Ihnen während der Therapiesitzungen (wenn Sie wollen) integrativ an. Um nachhaltige Erfolge zu erlangen, ist anfangs ein regelmäßiges Üben zu Hause erforderlich.