Meridiane ganzheitliche Energiearbeit

Stressfreiheit bewirkt Wohlergehen!


Die Energiearbeit ist eine ganzheitliche Methode und hilft gegen Anspannung, Stress und Belastung. Die Arbeit kann helfen, negativ wirkende Glaubenssätze, Angewohnheiten zu verändern und stressauslösende Situationen zu vermeiden. Wenn entsprechende Energiebahnen (Kanäle in denen die Lebensenergie fließt)  blockiert sind, kann das zu negativen Befindlichkeiten auf der körperlichen, emotionalen und gedanklichen Ebene wirken. Es können dadurch zum Beispiel Ängste, Wut, Unsicherheit, Erschöpfung, Stress, Krankheiten und negative Gewohnheiten entstehen.

Durch Klopfen auf bestimmte Energiebahnen und Sprechen eines positiv konnotierten Satzes, werden wichtige Informationen an das Unterbewußte und den Körper weitergegeben und gespeichert. Dadurch können belastendes Verhalten/Denken/Fühlen überwunden werden und ganzheitlich befreiend wirken.

Bei der meridianen Arbeit deute ich mit Ihnen eine Belastung oder ein Problem in einen positiv konnotierten Satz um. Die entsprechenden  Energiepunkte klopfen Sie mit zwei Fingern unter meiner Anleitung an und sprechen den gemeinsam ermittelte Satz. Dieser positive Satz und das Gefühl werden dabei ganzheitlich verankert und wirken nachhaltig.

Marc Aurel: "Das Glück des Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab".

Sie führen die Arbeit unter meiner Anleitung solange durch, bis sich nach ungefähr 3 bis 8 Durchgängen das negative Gefühl und der Stresswert auf 0 % gesenkt haben.
Sie brauchen keine Vorkenntnisse und der Prozess verläuft transparent und effektiv.

Diese Methode kann vom Säuglingsalter bis ins hohe Alter (wie bei der Traumaausleitung) durchgeführt werden.