Systemische Therapie

Einzel-, Paar- und Familientherapie

Schlüssel zum Verständnis und zur Veränderung!

Die systemische Therapie (für Einzelpersonen, Paare und Familien) hat zum Ziel, Ressourcen zu entdecken, Lösungswege anzubahnen und Probleme zu bewältigen. Dadurch werden Fähigkeiten und Entwicklungsprozesse angeregt und freigesetzt, die Ihr Leben erleichtern sowie bereichern.

Die sytemische Therapie ist an Beziehungs- und Kommunikationsprozessen der Person interessiert, die an der Entstehung und Aufrechterhaltung eines Problems beteiligt, und daher auch für Veränderungs- und Lösungen von Bedeutung sind. Somit werden neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten eröffnet.

Durch  negative Erlebnisse in Familie, Kindergarten, Schule, Beruf oder Gesellschaft können sich unterschiedliche Probleme ergeben.  Es kann sein, dass Sie deshalb nicht ausreichend Energie, Mut, Orientierung und Lebensfreude haben und keine Entspannung sowie Leichtigkeit spüren; sodass Sie Ihre Fähigkeiten nicht ausleben und Interessen  verwirklichen können.

Prof. Dr. Franz Ruppert meint: Wir neigen dazu, all unsere positiven aber auch negativen Erfahrungen mit Lebenspartnern, Kindern, Freunden oder in beruflichen Beziehungen im Hier und Jetzt  zu wiederholen.

Ich kann Ihnen unter systemischen Gesichtspunkten Ihre Ein-/Bindungen, Beziehungen, Befindlichkeiten, Kommunikations- und Verhaltensmuster sowie deren positive und negative Auswirkungen deutlich machen. Ich wecke und unterstütze positive Entwicklungen, die Ihnen persönlich oder als Paar und Familie Veränderungen und Erleichterung ermöglichen. 

Nach Franz Kafka: "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht".